Keine Wettsteuer bei Admiralbet

Admiralbet zählt noch zu den unbekannteren Buchmachern ist aber ebenfalls einer der raren Wettanbieter ohne Steuer. Neben der dadurch generell um 5% höheren Gewinnauszahlung, hat der Newcomer auf dem deutschen Markt aber noch einige weitere richtig starke Asse im Ärmel, die den Bookie auf lange Sicht sehr interessant machen. Auf dieser Seite legen wir euch alle Stärken und natürlich auch die Schwächen des deutschen Ableger des österreichischen Traditionsbuchmachers Admiral offen.

Keine Admiralbet Steuer

Seit 1991 gibt es Admiral in Österreich. Mit über 250 Filialen werden Sportwetten nicht nur online, sondern auch in Wettcafés angeboten. Nun also gibt es die bekannte Marke unter dem Namen Admiralbet auch für Kunden aus Deutschland. Und dass der ambitionierte Bookie gleich derart durchstartet, wundert uns kein bisschen. Es gibt keine Admiralbet Steuer, es gibt einen 200€ Neukundenbonus mit super Umsatzbedingungen, bis zu 30% Kombibonus ab fünf Auswahlen und zahlreiche weitere Promotions wie Quoten Boosts und Einsatzversicherungen. Hinzu kommen über 27 verschiedene Sportarten auf dem Menü, mit beispielsweise über 110 verschiedenen Wettmöglichkeiten im Fußball. Bühne frei für Admiralbet!

5% mehr Gewinn ohne Admiralbet Steuer

Obwohl es seit acht Jahren eine staatliche Wettsteuer in Deutschland abzuführen gilt, müsst ihr bei Admiralbet keinen Cent an den Fiskus abtreten. Doch wie kommt das? Gibt es einen Haken? Wird die Admiralbet Wettsteuer etwa anders verrechnet? Nein!

 

admiralbet logo
Wettsteuer auf EinsatzWettsteuer auf GewinnGebührenfreies Wetten
NEINNEINJA

Dass ihr die 5% Admiralbet Wettsteuer umgehen könnt, ist ein Zugeständnis, eine Werbeaktion wenn man so will, des Anbieters. Genau deshalb gibt es auch bei Tipico keine Wettsteuer, wobei es sie bei Deutschlands bekanntestem Wettanbieter schon seit vielen Jahren nicht gibt. Wenn ihr aber denkt, dass deshalb die Quoten an sich weniger attraktiv ausfallen, irrt ihr euch. Hier kann Admiralbet locker mit Branchen-Riesen wie bet365 und Bwin und auch Tipico mithalten. Sogar mehr als das. Denn während euch die Bwin – und auch die bet365 Steuer vom Bruttogewinn abgezogen wird, landet bei Admiralbet der volle Gewinn auf eurem Wettkonto.

Ohne Admiralbet Steuer wetten – so geht’s

Im Grunde müsst ihr hier rein gar nichts beachten, denn die Wettsteuer wird euch gar nicht erst verrechnet. Allerdings gibt es bei Admiralbet ein nettes Feature, dass euch jederzeit anzeigt, welcher Betrag euch gerade erspart bleibt. Wählt einfach eine Wette aus und im Wettschein wird, sobald ihr den gewünschten Einsatz eingegeben habt, automatisch der zu erzielende Gewinn und der Betrag eingeblendet, den ihr bei anderen Wettanbietern an Steuern zahlen müsstet. Dies gilt für alle Wettarten. Also auch für Langzeit-, Einzel- und Kombiwetten.

Hier ein Beispiel für eine Einzelwette:

admiralbet steuerfrei wetten

Auf das Gruppenspiel der Uefa Nations League zwischen Spanien und Deutschland (Stand: 16.11.2020 18:00 Uhr) bekommen wir eine Siegquote auf Deutschland von 2.95. Bei 20€ Einsatz winkt euch bei Admiralbet ohne Steuer ein Gewinn von glatt 59,00€. Daraus ergibt sich durch die gesparte Wettsteuer von 2,95€ (5% des Bruttogewinns) schon ein ordentlicher Mehrwert. Interessanter wird es natürlich bei höheren Quoten, da hier bei gleichem Einsatz der Bruttogewinn natürlich erheblich steigt.

Hier ein Beispiel für eine Kombiwette:

admiralbet kombiwette ohne steuer

Bei einer Kombiwette auf Sieg Deutschland vs Spanien, Portugal vs Kroatien und Niederlande vs Polen setzen wir erneut 20€ ein und erhalten eine Quote von 12.70. Bei abermals 20€ Einsatz ergibt sich ein Bruttogewinn von 254,00€. Bei einem Anbieter mit Wettsteuer würdet ihr 241,30€ ausgezahlt bekommen. Da ihr keine Admiralbet Wettsteuer zahlen müsst, bekommt ihr den vollen Betrag von 254,00€ ausgezahlt. Ihr spart euch bei Admiralbet insgesamt also schon stolze 12,70€.

Admiralbet Wetten lohnt sich!

Wie eingangs bereits erwähnt, hat Admiralbet noch deutlich mehr zu bieten als „nur“ die Wettsteuerersparnis. Neben dem Cashback Montag, gibt es den Top-Quoten Donnerstag und nicht zu vergessen den 200€ Admiralbet Bonus für Neukunden.

Der Cashback Montag

admiralbet cashback montag

Beim Cashback Montag wird euch immer ein Event angeboten auf das ihr zu einer gewissen Quoten wetten könnt und falls euer Tipp nicht aufgehen sollte, bekommt ihr den Einsatz als Bonus zurückerstattet. Welches Angebot montags schlussendlich auf euch wartet, erfahrt ihr direkt auf der Admiralbet Homepage auf der Startseite.

Der 200€ Neukundenbonus

Admiralbet bietet allen Neukunden als Dankeschön und Willkommensgeschenk einen klassischen Ersteinzahlungsbonus. Dabei wird die erste Einzahlung um bis zu 200€ verdoppelt. Wer also nach der Registrierung 200€ auf sein Konto lädt, darf sich über ein Startguthaben von 400€ freuen.

Ebenso erfreulich wie die maximale Bonushöhe selbst, sind die Bonusbedingungen, die es zu erfüllen gibt, um dieses Bonusguthaben auch in Echtgeld zu verwandeln. Diese sind bei Admiralbet nämlich ausgesprochen fair und durch die Frist von 90 Tagen habt ihr auch gleich drei Mal so viel Zeit dazu, wie bei den meisten anderen Buchmachern. Hier die Bedingungen im Überblick:

  • 100% bis 200€ Neukundenbonus
  • Einzahlungs- & Bonusbetrag muss 5x umgesetzt werden
  • Es gilt die Mindestquote von 2.00 (bei Kombiwetten nur die Gesamtquote)
  • Dafür habt ihr 90 Tage lang Zeit
  • Der Mindesteinzahlungsbetrag ist 20€

Achtung! Der Neukundenbonus wird nicht auf alle angebotenen Einzahlungsmethoden gewährt. In dem folgenden Bild seht ihr nicht nur alle verfügbaren Optionen, sondern gekennzeichnet auch jene, auf die euch der Admiralbet Bonus gutgeschrieben wird.

Amiralbet Einzahlung

Der Top-Quoten Donnerstag

Bei Admiralbet gibt es nahezu täglich viele verschiedene Quoten Boosts zu den verschiedensten Sportarten und Events. Jeden Donnerstag gibt es aber genau einen Super Boost, der euer Sportwettenherz höher schlagen lässt.

admiralbet-top-quoten-donnerstag

Fazit – Admiralbet Wetten ohne Reue

Admiralbet bietet euch mit dem Neukundenbonus nicht nur einen sensationellen Einstieg, auch auf lange Sicht werdet ihr eure wahre Freude mit dem österreichischen Traditionsbookie haben. Ihr bekommt ein richtig starkes, sowohl in der Breite als auch in der Tiefe umfangreiches Wettangebot mit richtig guten Quoten. Darüber hinaus gibt es für Kombiwetten ab fünf Auswahlen einen Bonus in Höhe von bis zu 30%, regelmäßige Quoten-Boosts und sogar einen Top-Quoten Donnerstag. Auch auf Montage könnt ihr euch dank Admiralbet nun wieder freuen, denn dann erwartet euch immer einer spannende Cashback-Wette mit Einsatzversicherung.

Und last but not least: ihr müsst keine Admiralbet Wettsteuer zahlen! Die Gewinne landen zu 100% bei euch auf dem Wettkonto. Damit gehört Admiral bet zu nur vier Bookies aus unserem Wettsteuer Vergleich, bei dem deutschen Kunden die Steuer erspart bleibt. Was bleibt uns da zu sagen als: viel Spaß mit euren Admiralbet Wetten.